Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Herausgeber Trägerverein Gremientagungen
27. Mitgliederversammlung: Gruppenfoto

27. Mitgliederversammlung: Erfolgreiche Jahresbilanz 2016

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer: 801700

Erstellt am 2017/02/21, zuletzt geändert am 2017/02/21

Im Bericht des Vorstands erläuterte Vogel den zur Versammlung vorgelegten schriftlichen Jahresbericht mit den Arbeiten am neuen Handbuch sowie der Ausrichtung der Gold-Verleihfeier durch die Frankfurt International School als Hauptpunkten. Beschlüsse wurden u.a. zum Haushalt 2017 und der strategischen Planung mit dem Schwerpunkt auf der Erweiterung der Hauptamtlichkeit gefasst.

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer:

Erstellt am: , geändert am:

Fotos:

Im Bericht des Vorstands erläuterte Vogel den zur Versammlung vorgelegten schriftlichen Jahresbericht mit den Arbeiten am neuen Handbuch sowie der Ausrichtung der Gold-Verleihfeier durch die Frankfurt International School als Hauptpunkten. Beschlüsse wurden u.a. zum Haushalt 2017 und der strategischen Planung mit dem Schwerpunkt auf der Erweiterung der Hauptamtlichkeit gefasst.

***

Eine in finanzieller und operativer Hinsicht sehr erfolgreiche Jahresbilanz konnte Vorsitzender Klaus Vogel auf der Jahresversammlung des Trägervereins in der Alten Bahnmeisterei präsentieren, zu deren Teilnehmern auch die Bundestagsabgeordnete Margaret Horb (Osterburken) sowie die Bürgermeister und Ehrenmitglieder Roland Burger (Buchen) und Jürgen Galm (Osterburken) gehörten. Vogel bedankte sich bei Team, Multiplikatoren, Unterstützern und Programmanbietern für die großartige Zuarbeit; sein besonderer Dank galt dem Koordinationsbüro unter der Leitung von Iris Dikel, das zur Unterstützung der kontinuierlich steigenden Anbieterzahl sowie des immer größer werdenden Netzwerks ehrenamtlicher Helfer 2017 deutlich gestärkt werden müsse.

Im Bericht des Vorstands erläuterte Vogel den zur Versammlung vorgelegten schriftlichen Jahresbericht (www.jugendprogramm.de/jahresbericht2016) mit den Arbeiten am neuen Handbuch sowie der Ausrichtung der Gold-Verleihfeier durch die Frankfurt International School (FIS) als Hauptpunkten. „Die Entscheidung, den hochkarätigen Besuch aus London zu verschieben und stattdessen zusammen mit der FIS etwas mit unseren derzeitigen Kräften Leistbares zu entwickeln und auszuprobieren, hat sich als goldrichtig erwiesen und wir freuen uns alle jetzt schon auf den zweiten Durchgang im Herbst 2017.“ Erwartungsgemäß sei am Rande der Veranstaltung die Lizenz des Trägervereins als deutscher Programmherausgeber für weitere drei Jahre bestätigt worden. Die beiden Kassenprüfer Steffen Blaschek und Thomas Zemmel lobten in ihrem Bericht außer dem Ergebnis auch die professionelle Finanzverwaltung.

Beschlüsse wurden u.a. zum Haushalt 2017, der strategischen Planung (mit dem Schwerpunkt auf der Erweiterung der Hauptamtlichkeit), dem Jahresprogramm 2017 sowie den Impulsen für das regionale und weltweite Netzwerk gefasst. Als Nachfolger von Benedikt Kurz, der das Amt seit 2007 ausgeübt hatte, wurde Stellvertreter Rainer Schmid zum Schatzmeister gewählt und für ihre besonderen Verdienste um das deutsche Programm Kurz sowie Denise Tanner zu Ehrenmitgliedern ernannt. Der Anbieterpreis 2016 ging an die Internationale Schule Bremen, die sich in den letzten beiden Jahren zu einem Leuchtturm des Programms entwickelt hatte. In ihren Grußworten lobten Horb und Galm die Arbeit des Trägervereins und deren Fokus auf Nachhaltigkeit und Qualität. Burger gratulierte in seinem Schlusswort dem ganzen Team zu deinem weiteren erfolgreichen Jahr und wünschte weiterhin gutes Gelingen.