Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Hilfe: Medien Toolbox

Version 2 der Toolbox erschienen!

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer: 788000

Erstellt am 2015/04/13, zuletzt geändert am 2015/06/27

Nach einem zweiwöchigen Frühjahrsputz mit mehr als zwei Dutzend Teilupdates steht die erhebliche Version 2 der Toolbox zum Herunterladen bereit. Wichtigste Neuerungen: alle Blätter sind mit ihrem Eintrag in der Übersichtsliste („Assistent“) verknüpft und mit nur einem Mausklick zu erreichen; außerdem gibt es nun ein ein einheitliches Blattdesign.

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer:

Erstellt am: , geändert am:

Fotos:

Nach einem zweiwöchigen Frühjahrsputz mit mehr als zwei Dutzend Teilupdates steht die erhebliche Version 2 der Toolbox zum Herunterladen bereit. Wichtigste Neuerungen: alle Blätter sind mit ihrem Eintrag in der Übersichtsliste („Assistent“) verknüpft und mit nur einem Mausklick zu erreichen; außerdem gibt es nun ein ein einheitliches Blattdesign.

***

Nach einem zweiwöchigen Frühjahrsputz mit mehr als zwei Dutzend Teilupdates (mehr als im gesamten Vorjahr!) steht die erhebliche Version 2 der Toolbox zum Herunterladen bereit. Wichtigste Neuerungen: alle Blätter sind mit ihrem Eintrag in der Übersichtsliste („Assistent“) verknüpft und mit nur einem Mausklick zu erreichen; außerdem gibt es nun ein ein einheitliches Blattdesign und die von Grund auf überarbeitete Anleitung der Leitermappe ist nun im Sammelordner enthalten. Der Assistent (das „Cockpit“ zur Arbeit mit der Toolbox) enthält jetzt auch weitere Filterkriterien, u.a. den Stand der Übersetzungen.

Mit dem neuen Design sind die Textblätter nun auf den ersten Blick als Arbeitshilfen des Trägervereins und als Toolbox-Elemente (z.B. in den Kursunterlagen) erkennbar. Im Kopf sind jetzt außer dem Titel in einer Zusatzzeile auch die wichtigsten Kenndaten des Blatts aufgeführt (u.a. Dateiname und Datum der letzten Bearbeitung). Bei der Anpassung wurden alle bearbeiteten Blätter auch inhaltlich aktualisiert und noch fehlende Übersetzungen erstellt. Mehrere Blätter wurden ganz herausgenommen, die sie inzwischen von allgemeineren Darstellungen abgedeckt werden (das Bewertungsheft ist seit ihrer Überarbeitung eine eigenständige Publikation).

Ungefähr Dreiviertel der aktuell 89 Blätter liegen nun auch auf Englisch (Rechenblätter meist bilingual) vor, darunter alle bei Programm- und Managementlehrgang eingesetzten sowie für das Feedback an den Trägerverein (u.a. Jahresbericht und Expeditionsmeldung) benötigten. Etwas mehr als die Hälfte hat bereits das neue Format, die restlichen werden im Zuge ihrer inhaltlichen Revision nach und nach angepasst. Viele Felder der Programmarbeit sind mittlerweile gut abgedeckt; die meisten Blätter gibt es für die Betreuung und Begleitung des Teilnahmeprozesses. Arbeitsschwerpunkte sind die Herstellung durchgehender Zweisprachigkeit sowie die Erstellung von Textblättern zum Feedback auf allen Ebenen.

Die Toolbox entstand 2013 aus der Verschmelzung des bis dato als CD vertriebenen „Werkzeugkasten zur Programmentwicklung“ mit der seitherigen Formularsammlung. Sie ist nach den EFQM-Feldern gegliedert und kann über ihren Webbegleiter www.jugendprogramm.de/toolbox kostenlos heruntergeladen werden. Die Sammlung ist aus der Praxis der Programmarbeit entstanden und kann nur durch diese weiterentwickelt werden; Programmanbieter und Anbieterstellen sind deshalb eingeladen, mit der Zusendung eigener Arbeits- und Rechenblättern, aber auch mit Anregungen und Kritik (die Sammlung enthält inzwischen ein entsprechendes Rückmeldeformular!), zur Weiterentwicklung beizutragen