Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Ergebnisse Deutschland Kooperation

Robert Bosch Stiftung fördert Trägerverein

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer: 627903

Erstellt am 2007/09/15, zuletzt geändert am 2008/09/02

Zu der wachsenden Zahl von Unterstützern des Internationalen Jugendprogramms gehört jetzt auch die Robert Bosch Stiftung. Die renommierte Institution fördert das „Startpaket Jugendabzeichen Baden-Württemberg“ mit insgesamt 30.000 Euro.

Zu der wachsenden Zahl von Unterstützern des Internationalen Jugendprogramms gehört jetzt auch die Robert Bosch Stiftung. Die renommierte Institution fördert das „Startpaket Jugendabzeichen Baden-Württemberg“ mit insgesamt 30.000 Euro.

Zu der wachsenden Zahl von Unterstützern des Internationalen Jugendprogramms gehört jetzt auch die Robert Bosch Stiftung mit Sitz in Stuttgart. Mit Schreiben vom 10. September 2007 an den Vorsitzenden des Trägervereins, Klaus Vogel, teilte die renommierte Institution mit, dass sie das „Startpaket Jugendabzeichen Baden-Württemberg“ wie beantragt mit insgesamt 30.000 Euro fördert.

Den Kontakt mit der Robert Bosch Stiftung knüpfte der stellvertretende Vereinsvorsitzende Theo Betz im Dezember 2006. Der Förderantrag wurde am 1. April 2007 gestellt, ein ausführliches Gespräch dazu wurde am 4. Juni 2007 in Stuttgart geführt. Zuletzt fand Ende Juli fand an der Realschule Osterburken ein Treffen mit der Freudenberg-Stiftung zur Kooperation im Bereich „Service Learning“ statt.