Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Ergebnisse Weltprogramm Internationale Assoziation

Programm hat jetzt weltweit über eine Million Teilnehmer!

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer: 783402

Erstellt am 2014/11/06, zuletzt geändert am 2014/12/07

Gute Nachrichten vom Jahrestreffen des „International Council“ in Seoul: am Duke of Edinburgh’s International Award nehmen jetzt weltweit erstmals über eine Million Jugendliche teil. „Das ist ein Meilenstein in der Geschichte des Programms und ein frühes Geburtstagsgeschenk zum 60. Jubiläum 2016“, sagte Klaus Vogel nach der Rückkehr.

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer:

Erstellt am: , geändert am:

Fotos:

Gute Nachrichten vom Jahrestreffen des „International Council“ in Seoul: am Duke of Edinburgh’s International Award nehmen jetzt weltweit erstmals über eine Million Jugendliche teil. „Das ist ein Meilenstein in der Geschichte des Programms und ein frühes Geburtstagsgeschenk zum 60. Jubiläum 2016“, sagte Klaus Vogel nach der Rückkehr.

***

Gute Nachrichten vom Jahrestreffen des „International Council(IC) in Seoul: am Duke of Edinburghs International Award nehmen jetzt weltweit erstmals über eine Million Jugendliche teil. „Das ist ein Meilenstein in der Geschichte des Programms und ein frühes Geburtstagsgeschenk zum 60. Jubiläum 2016“, sagte Klaus Vogel, Vorsitzender des Trägervereins und einer von zwölf „IC Representatives“ nach der Rückkehr aus Korea. Deutscher Beitrag zum 60. Geburtstag ist die 2. Internationale Kurt-Hahn-Konferenz, zu der auch die „Geschwister“ Outward Bound, Round Square und United World Colleges eingeladen werden sollen.

„Wir sind stolz darauf, dass die steigenden Teilnehmerzahlen nachweislich nicht zu Lasten der Nachhaltigkeit des Teilnahmeprozesses gehen und Deutschland bei dieser Qualitätssicherung und -entwicklung international eine führende Rolle spielt“, so Vogel weiter. Ab 2015, so die weitere gute Nachricht von der Tagung, kann auf dieser Grundlage mit einem verstärktem Team und neuen Partnern – darunter die britische Botschaft in Berlin – auch hierzulande die Verbreitung des Programms systematisch angegangen werden. Die Tagung fand am Rande des 14th International Gold Event (IGE 2014) statt.