Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Herausgeber Trägerverein Anerkennung
23. Mitgliederversammlung: Steve und Melek

Deutschland erneut Vollmitglied der Internationalen Assoziation!

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer: 767402

Erstellt am 2013/10/13, zuletzt geändert am 2013/12/18

Im Rahmen der 23. Mitgliederversammlung erhielt Deutschland am Samstag in der Alten Bahnmeisterei in Osterburken als erstes Land der Region Europa, Mittelmeer und Arabische Staaten (EMAS) die Urkunde für eine neue Volllizenz als Nationaler Programmherausgeber.

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer:

Erstellt am: , geändert am:

Fotos:

Im Rahmen der 23. Mitgliederversammlung erhielt Deutschland am Samstag in der Alten Bahnmeisterei in Osterburken als erstes Land der Region Europa, Mittelmeer und Arabische Staaten (EMAS) die Urkunde für eine neue Volllizenz als Nationaler Programmherausgeber.

***

Im Rahmen der 23. (außerordentlichen) Mitgliederversammlung erhielt Deutschland am Samstag in der Alten Bahnmeisterei in Osterburken als erstes Land der Region Europa, Mittelmeer und Arabische Staaten (EMAS) die Urkunde für eine neue Volllizenz als Nationaler Programmherausgeber. Als letzte Meilensteine des einjährigen Vorbereitungsprozesses waren die Validierung durch Stephen und Melek De-Wint und die einstimmigen Versammlungsbeschlüsse zur Art und Weise der Übernahme des neuen globalen Erscheinungsbilds, zum Hauptamtlichkeitsprojekt sowie zur Genehmigung des Validierungsergebnisses vorausgegangen. Ebenfalls als erstes Land in der Region hatte bereits im April das externe Audit stattgefunden (NETZWERK berichtete).

Mit der Vollmitgliedschaft stehen Deutschland alle neuen internationalen Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung, insbesondere die Online-Bibliothek („Brand Centre“) sowie Abzeichen und Urkunden. Der 1994 gegründete Trägerverein wurde 1996 als vorläufiges Mitglied der Internationalen Assoziation anerkannt und 2000 als Vollmitglied. Im Zuge des vom 11. Internationalen Forum 2012 in Malta beschlossenen neuen Lizenzsystems müssen bis zum Frühjahr 2015 alle Länder neu lizenziert werden.