Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Herausgeber Trägerverein Finanzen

Freundekonzept: Hintergrundinformation

Das Internationale Jugendprogramm in Deutschland e.V.

Textnummer: 796000

Erstellt am 2016/03/12, zuletzt geändert am 2016/03/12

Der Trägerverein finanziert sich derzeit im Wesentlichen aus Eigenmitteln, was bis auf weiteres nur ein „spontanes“ Wachstum auf ehrenamtlicher Basis im Rahmen der Leuchtturmstrategie erlaubt. Nach dem Vorbild anderer Länder soll über „Friends of the Award“ schrittweise ein weiteres finanzielles Standbein geschaffen werden.

Das Internationale Jugendprogramm in Deutschland e.V.

Textnummer:

Erstellt am: , geändert am:

Fotos:

Der Trägerverein finanziert sich derzeit im Wesentlichen aus Eigenmitteln, was bis auf weiteres nur ein „spontanes“ Wachstum auf ehrenamtlicher Basis im Rahmen der Leuchtturmstrategie erlaubt. Nach dem Vorbild anderer Länder soll über „Friends of the Award“ schrittweise ein weiteres finanzielles Standbein geschaffen werden.

***

Verbundene Konzepte, Strategien, Aktionen und Dienstleistungen

Das Freundekonzept ist eng mit anderen Konzepten und Strategien sowie einigen Aktionen und Dienstleistungen verzahnt:

  1. Konzepte

    1. Leitbild: Mission und Vision

    2. Botschafter des Programms: Hilfe in der Öffentlichkeitsarbeit, beim Aufbau von Netzwerken sowie Gewinnen von Partnern und Unterstützern

    3. Gold-Verleihung

    4. Award in Business: Zugang zu einer neuen „Freunde-Zielgruppe“

  2. Strategie

    1. Allgemeine Strategie

    2. Gewinnen von ausgewählten Leuchttürmen als Vereinsmitglieder

    3. Netzwerk- und Partnerplanung

    4. Personalplanung inkl. Nachfolge an des Vereinsspitze und Verstärkung der Hauptamtlichkeit

    5. Mittelfristige Finanzplanung

  3. Aktionen

    1. „Nacht der Freiwilligen“

    2. Infoveranstaltung in Berlin

    3. VIP Visit in Berlin

  4. Dienstleistungen

    1. Anbietertagung

    2. Vor-Ort-Besuch

 

Zweck der Unterstützung durch „Freunde“

Der Trägerverein finanziert sich derzeit im Wesentlichen aus Eigenmitteln, was bis auf weiteres nur ein „spontanes“ Wachstum auf ehrenamtlicher Basis im Rahmen der Leuchtturmstrategie erlaubt. Nach dem Vorbild anderer Länder soll über „Friends of the Award“ schrittweise ein weiteres finanzielles Standbein geschaffen werden, um

  1. die Programmarbeit erleichternde, aber aus dem laufenden Etat nicht finanzierbare Investitionen wie die Online-Verwaltung realisieren zu können (vgl. Liste);

  2. ein systematisches und schnelleres Wachstum des Programms zu implementieren (u.a. durch neue Partner, die über zusätzliches Personal akquiriert und betreut werden).

 

Zielgruppen

Wichtigste Zielgruppen sind

  1. Personen

    1. aus dem Umfeld vorhandener Programmanbieter (vor allem internationale Schulen), z.B. Eltern von Teilnehmern oder interessierte Mitglieder des Boards;

    2. aus dem Umfeld von „Award in Business“ (erst in Vorbereitung);

    3. die bisher mit dem Programm nicht in Verbindung standen und nun durch Botschafter, sonstige Kontaktpersonen oder Teammitglieder über Einzelpräsentationen oder Veranstaltungen angesprochen werden.

  2. Institutionen (Anbieter, Partner – derzeit nicht im Konzept enthalten).

 

Prozesse

  1. Vorhandene Programmanbieter: Verknüpfung mit dem Prozess der Gewinnung von ausgewählten Leuchttürmen als Vereinsmitglieder – je näher am Verein, desto größer die Bereitschaft, sich auch finanziell zu engagieren. Hier sind die Grspräche mit dem Management der Organisation bei den Audits entscheidend.

  2. Gold-Verleihung

    1. Möglichkeit für Freunde, sich darzustellen;

    2. Zielgruppe für neue Freunde

  3. Award in Business: Erste Umsetzung des definierten Konzepts über Pilotprojekte.

  4. Externe: Definieren und Implementieren folgender neuer Prozesse:

    1. Kontaktanbahnung durch Botschafter oder andere Kontakte;

    2. Präsentationen bei interessierten Institutionen oder Personen.

 

Ressourcen

Personal

  1. Vorhanden

    1. Ständig: Gabriel, Deborah

    2. Bei Bedarf zusätzlich: Klaus

    3. Beirat?

  2. Neue Kontakte, vor allem Leiter institutioneller Vereinsmitglieder

Materialien

  1. Institutionelle Mitgliedschaft

    1. Hintergrundinformation

    2. Antragsformular

  2. Friends of the Award

    1. Bildschirmpräsentation

    2. Flyer

    3. Antragsformular

    4. Anleitung für Programmkoordinatoren

    5. Hintergrundinformation

 

Agenda

  1. Gezielte Nutzung der Audits zum Gewinnen von ausgewählten Leuchttürmen als Vereinsmitglieder: seit Beginn der Auditsaison 2016

  2. Fertigstellung der Materialien: bis Ende März

  3. Vorstellung von Konzept und Materialien bei allen Anbietertagungen: ab April

  4. Beginn der aktiven Akquirierung: ab April