Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Hilfe Expeditionen und Goldstufe Verleihung

Schloss Zeil: 17 mal Gold!

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer: 110900

Erstellt am 2008/12/09, zuletzt geändert am 2008/12/09, begonnen am 1998/03/23

Am 21. März 1998 fand – wiederum auf Schloss Zeil – die erste „reine“ Gold-Verleihfeier des deutschen Programms statt. 17 Teilnehmer, die das Programm auf der Höchststufe erfolgreich abgeschlossen hatten, erhielten die begehrten Abzeichen und Urkunden.

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer:

Erstellt am:

Fotos:

Am 21. März 1998 fand – wiederum auf Schloss Zeil – die erste „reine“ Gold-Verleihfeier des deutschen Programms statt. 17 Teilnehmer, die das Programm auf der Höchststufe erfolgreich abgeschlossen hatten, erhielten die begehrten Abzeichen und Urkunden.

***

Am 21. März 1998 fand im Rahmen des 4. Jahrestreffens der Programmanbieter die erste „reine“ Gold-Verleihfeier des deutschen Programms statt. 17 Teilnehmer, die das Programm auf der Höchststufe erfolgreich abgeschlossen hatten, erhielten das begehrte „Gold“ sowie die von Prinz Philip, dem Schirmherrn des Weltprogramms, unterschriebene Urkunde. Die Aushändigung der Auszeichnungen hatte ein Dreierteam bestehend aus dem Geschäftsführers von EDS Deutschland, MdB Alois Graf von Waldburg-Zeil sowie dem Vorsitzenden und Schirmherrn des deutschen Programms übernommen.

Im Rahmen der Verleihfeier präsentierte das deutsche Programm auch eine Reihe von Neuerungen. Als Hintergrundinformation für die zahlreichen Teilnehmer der Veranstaltung, darunter auch viele Eltern, war erstmals die Wanderausstellung zu sehen, bei der in großformatigen Fotos einzelne Teilnehmer mit ihren Aktivitäten in den Programmteilen dargestellt wurden. Hans-Peter Frauen, Leiter der Schule Langelohe in Elmshorn, stellte das kurz zuvor von NDR 3 gesendete Video vor, das inzwischen in fast allen Jugendprogramm-Präsentationen und -Einführungen zum Einsatz kommt. Interviews des Programmkoordinators mit Teilnehmern, Eltern und Helfern ließen vor diesem Hintergrund ein lebendiges Bild des deutschen Programms entstehen.

Insgesamt 15 der Auszeichnungen gingen an junge Leute der AG Neckar-Franken, zwei an das Chemische Institut Dr. Flad in Stuttgart. Zu den Preisträgern gehörten auch sechs Jugendliche, die zusammen im Herbst 1993 an der Realschule Osterburken die erste Jugendprogrammgruppe gebildet hatten. Das erste „Gold“ hatte im November 1995 Katharina Vogel von Prinz Edward persönlich – ebenfalls auf Schloss Zeil – überreicht bekommen. Eine Übersicht der Teilnehmer und ihrer Aktivitäten findet sich an anderer Stelle.

Die meisten Gold-Absolventen setzen ihre Arbeit für das Programm auch nach der Verleihung fort – als Helfer auf den unterschiedlichsten Ebenen…

Quelle: Netzwerk 1/1999