Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Hilfe Medien Handbuch

Entwurf der Gesamtausgabe des neuen Handbuchs online!

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer: 789901

Erstellt am 2015/06/27, zuletzt geändert am 2015/10/16

Seit Dezember wird an allen Teilen des vierbändigen Gesamtwerks gleichzeitig gearbeitet, die damit noch klarer ausgerichtet und besser aufeinander abgestimmt werden können. Sichtbarstes Zeichen hierfür ist die neue Gliederung mit einem „Systemband“ als wichtigster Neuerung.

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer:

Erstellt am: , geändert am:

Fotos:

Seit Dezember wird an allen Teilen des vierbändigen Gesamtwerks gleichzeitig gearbeitet, die damit noch klarer ausgerichtet und besser aufeinander abgestimmt werden können. Sichtbarstes Zeichen hierfür ist die neue Gliederung mit einem „Systemband“ als wichtigster Neuerung.

***

Der Entwicklungsprozess des 5. Auflage des Handbuchs hat mit der Veröffentlichung der ersten Entwürfe der Gesamtausgabe noch im ersten Halbjahr 2015 einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht. Nach zahlreichen Entwicklungsausgaben von Teilbänden steht damit nach über fünf Jahren das weltweit einmalige Gesamtwerk zu Philosophie und System des Programms sowie zur Entwicklung der Programmarbeit wieder in geschlossener Form zum Download zur Verfügung (ein entsprechender Link findet sich auf dem „Webbegleiter“ des Handbuchs, www.jugendprogramm.de/handbuch) – wenn auch leider nur als frühe Testversion. Mit der neuen Gliederung gibt es jetzt – klar ausgerichtet und konsequent aufeinander abgestimmt – ein „Programmhandbuch“ (Band 1), ein „Systemhandbuch“ (Band 2) und ein „Entwicklungshandbuch“ (Band 3). Band 4 (Glossar) wird erst nach Fertigstellung der anderen Bände aktualisiert und übernommen.

Die Gesamtausgabe ist schon etwas weiter fortgeschritten als die letzten Einzelentwürfe und dient nun als Grundlage der Entwicklung (die Register sind noch nicht aktualisiert und entfallen im weiteren Verlauf zugunsten eines Gesamtregisters möglicherweise ganz). Wie die Änderungsliste auf dem „Webbegleiter“ zeigt, ist Band 1 inhaltlich nahezu abgeschlossen und Band 2 die mit Abstand größte Baustelle. Änderungsvorschläge zu Teilband 1 sind noch bis Ende Juni, zu den Teilbänden 2 und 3 noch bis Ende September möglich.