Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Hilfe: Seminare Grundlehrgang Grundlehrgang: Berichte
GL 8/2010: Karsten und Adeline

GL 8/2010: Hoher Besuch aus Luxemburg

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer: 703102

Erstellt am 2010/11/23, zuletzt geändert am 2010/12/23

EMAS-Trainer Karsten Vogel wird im Februar 2011 bei einem Einführungslehrgang in Luxemburg mitwirken. Zur Vorbereitung war Adeline Krausch-Smit, Direktorin des Mérite Jeunesse in Luxemburg, am Wochenende nach Osterburken gekommen.

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer:

Erstellt am: , geändert am:

Fotos:

EMAS-Trainer Karsten Vogel wird im Februar 2011 bei einem Einführungslehrgang in Luxemburg mitwirken. Zur Vorbereitung war Adeline Krausch-Smit, Direktorin des Mérite Jeunesse in Luxemburg, am Wochenende nach Osterburken gekommen.

***

EMAS-Trainer Karsten Vogel wird im Februar 2011 bei einem Einführungslehrgang in Luxemburg mitwirken. Zur Vorbereitung war Adeline Krausch-Smit, Direktorin des Mérite Jeunesse in Luxemburg, am Wochenende nach Osterburken gekommen.

Beim letzten Grundlehrgang des Jahres informierte sich die Luxemburgerin „live“ über den deutschen Grundkurs und die dabei eingesetzten Materialien. Am Rande steckte sie mit Lehrgangsleiter Karsten Vogel den inhaltlichen Rahmen des Februarlehrgangs ab.

Krausch-Smit bedankte sich auch per E-Mail bei den Verantwortlichen. „Nochmals vielen, vielen Dank für all die Mühe, die Ihr euch für das gute Gelingen des Lehrganges gemacht habt und für die super Verpflegung! Es hat mir gut gefallen und ich freue mich auf unseren Lehrgang hier in Luxemburg.“

Als erste Vertreterin des Mérite Jeunesse hatte Barbara E. Oehl im November 2009 am Grundlehrgang auf der Schwäbischen Alb in Gerstetten teilgenommen. Bereits im August 2010 folgte der Besuch der 5. Internationalen Sommerschule in Osterburken.

„Wir freuen uns über den Besuch von Adeline und die zunehmend engere Kooperation mit dem Programm in Luxemburg“, so Bundeskoordinator Klaus Vogel. Er lud das Nachbarland dazu ein, sich am Aufbau eines Expeditionsgebietes in der Eifel zu beteiligen.

Mit Krausch-Smit war bereits der vierte Nationale Direktor zu Gast in Osterburken. Vor ihr nahmen bereits Jukka Ruotsalainen (Finnland; mehrfach), Aviva Ben Raphael (Israel) und Wim van der Laan (Niederlande) an Veranstaltungen in der Römerstadt teil.