Sektionen
Sie sind hier: Startseite Netzwerk Artikel Hilfe: Seminare Grundlehrgang Grundlehrgang: Berichte
Erster Grundlehrgang: Gruppenfoto

Schule Schloss Salem: Premiere für den „kompakten“ Grundlehrgang

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer: 662003

Erstellt am 2008/12/01, zuletzt geändert am 2009/08/12

Wie vor vier Wochen beim Programmlehrgang in Lütjensee waren die abschließenden Teilnehmerinterviews ein Höhepunkt des Kurses. „Ich habe noch nirgends bessere Bedingungen für den Grundlehrgang als hier in der Kurt-Hahn-Straße 1 gesehen“, bedankte sich Vogel abschließend.

von der NETZWERK-Redaktion

Textnummer:

Erstellt am: , geändert am:

Fotos:

Wie vor vier Wochen beim Programmlehrgang in Lütjensee waren die abschließenden Teilnehmerinterviews ein Höhepunkt des Kurses. „Ich habe noch nirgends bessere Bedingungen für den Grundlehrgang als hier in der Kurt-Hahn-Straße 1 gesehen“, bedankte sich Vogel abschließend.

***

Unter der gemeinsamen Leitung von Dagmar Dietel (Organisation) und Klaus Vogel (Inhalte) sowie mit 16 begeisterten Teilnehmern aus Baden-Württemberg und Hessen hatte am Wochenende im Salem International College in Überlingen der Grundlehrgang in der neuen, zweieinhalbtägigen Kompaktform erfolgreiche Premiere. Statt in zwei aufeinander folgende Blöcke getrennt, wurden die Standardinhalte von Programm- und Expeditionslehrgang dabei erstmals „integriert“ vermittelt. Hauptsprache war englisch, „Natur pur“ für die Lehrtour bot die an die Schule anschließende Landschaft am Überlinger See.

Wie vor vier Wochen beim 58. Programmlehrgang in Lütjensee waren die abschließenden Teilnehmerinterviews ein Höhepunkt des Kurses. „Ich habe noch nirgends bessere Bedingungen für den Grundlehrgang als hier in der Kurt-Hahn-Straße 1 gesehen“, bedankte sich Vogel abschließend. Selbst die Herstellung der Rekordzahl von Kopien sei problemlos möglich gewesen; er könne sich die Schule sehr gut als eines der zukünftig zwei bis drei „externen“ Fortbildungszentren vorstellen. Schon Anfang Juni 2009 werden Salemer Gold-Expeditionen im Schwarzwald den Rahmen für einen Gutachterlehrgang abgeben.

Der Grundlehrgang ist aus dem dreieinhalbtägigen Leiterkurs entstanden, der im Juni 2003 ein einziges Mal auf der Kapfenburg durchgeführt worden war. Aus ihm entwickelte sich die Sommerschule, deren erster Teil bei der Premiere 2006 auch eine auf drei Tage reduzierte Variante ohne Übernachtung im Freien beinhaltete. Der vierte „kompakte“ Grundlehrgang (Nr. 2 in der neuen Form) wird im Februar 2009 in Lütjensee stattfinden, ein „erweiterter“ Grundlehrgang mit insgesamt vier Tagen im April 2009 in Osterburken. Im September 2004 hatte bereits eine Anbietertagung im Salem International College stattgefunden.

Dagmar Dietel übernahm erst vor wenigen Monaten die Koordination des Internationalen Jugendprogramms an der Schule Schloss Salem von Maggie Chodak, die sie zuvor viele Jahre als Stellvertreterin unterstützt hatte. Sie besuchte im Dezember 2000 in Osterburken den 13. Programmlehrgang im „i-Punkt“ und im Mai 2005 – ebenfalls in der Römerstadt – den 5. Gutachterlehrgang. Den Grundlehrgang an ihrer Schule nutzte sie als ersten Teil des Trainerlehrgangs.